Sportorthopädie und Arthroskopische Chirurgie

Mit minimalinvasiven arthroskopischen OP-Techniken behandeln wir zahlreiche Erkrankungen aus dem Spektrum der Sportverletzungen wie auch degenerative oder durch Fehlbelastung bedingte Schädigungen der Gelenke.

Die Arthroskopie ist eine äußerst präzise Methode, um die Funktionalität verletzter und beschädigter Gelenke operativ wiederherstellen. Über kleine Hautschnitte werden dafür eine Kamera und Spezialinstrumente in das Gelenk eingeführt. Die Bilder werden auf einen Monitor übertragen.

Unser Leistungsspektrum im Bereich

Schulter

  • Rotatorenmanschettenverletzung
  • Impingement-Syndrom
  • Nervenengpass-Syndrome und Ganglien
  • Schulterluxation
  • Schultereckgelenksprengung
  • Schlüsselbeinbruch
  • Frakturen (Pfannenbrüche, Oberarmkopfbrüche)
  • Muskelersatzplastiken (z.B. Latissimus-dorsi-Plastiken)
  • Schulterballon-OP
  • Knorpelchirurgie
  • Kalkschulter
  • Gelenkkörperentfernung
  • Schultersteife
  • Endoprothetische Behandlung z.B. bei Arthrose

Ellenbogen

  • Instabilitäten und Bandverletzungen
  • Gelenkkörperentfernungen
  • Nervenengpass-Syndrome (Sulcus ulnaris)
  • Osteochondrosis dissecans

Hüfte

Knie

  • (Vordere und hintere) Kreuzbandplastik/ Kreuzbandnaht
  • Seitenbandplastik (Innen- und Außenband)
  • Meniskusnaht, Meniskusteilersatz
  • Knorpelchirurgie, Knorpeltransplantation
  • Patellaluxation (MPFL-Plastik)
  • Achskorrekturen
  • Gelenkkörperentfernungen
  • Osteochondrosis dissecans
  • Endoprothetische Behandlung z.B. bei Arthrose

Sprunggelenk

  • Bandverletzungen
  • Osteochondrosis dissecans
  • Knorpelchirurgie