Einsatzorte

Das „Johannes-Falk-Projekt“ bietet verschiedene Einsatzorte, an denen Tätigkeiten aus den Bereichen Gartenbau, Landschaftsbau sowie Landschaftspflege durchgeführt werden. Unter fachlicher Anleitung gehen die Mitarbeiter sinnvollen Beschäftigungen nach, die ihren individuellen Fertigkeiten und Fähigkeiten entsprechen und zudem von hohem Wert für die Gesellschaft sind. Immerhin verfolgen alle auszuführenden Arbeiten gemeinnützige Zwecke.

Verkehrserziehungszentrum

Auf dem Gelände des Verkehrserziehungszentrums Arnstadt befindet sich der Standort des „Johannes-Falk-Projekts“. Die dort eingesetzten Mitarbeiter unterstützen die Verkehrswacht Ilm-Kreis e.V. durch die Pflege des gesamten Geländes sowie durch Wartungs- und Reparaturarbeiten an den Sinnesstationen des „Basalen Orts“, welcher insbesondere von Kindern der umliegenden Schulen und Kindertageseinrichtungen genutzt wird. Zudem bietet die Werkstatt am Projektstandort die Möglichkeit, Vorbereitungsarbeiten für die einzelnen Einsatzorte des „Johannes-Falk-Projekts“ sowie kreative Arbeiten mit Holz und anderen Naturmaterialien durchzuführen.

Das Beschäftigungsangebot am Einsatzort Verkehrserziehungszentrum umfasst:

  • Pflege- und Reinigungsarbeiten im Außengelände
  • hauswirtschaftliche Tätigkeiten
  • Wartungs- und Reparaturarbeiten an den Sinnesstationen des „Basalen Orts“
  • Unterstützung der Verkehrsfrüherziehung
  • kreative Arbeiten mit Holz und anderen Naturmaterialien
  • Vorbereitungsarbeiten für die verschiedenen Arbeitsbereiche

Tierpark

Im Tierpark der Stadt Arnstadt unterstützen die Mitarbeiter des „Johannes-Falk-Projekts“ bauliche Tätigkeiten aller Art. Neben der Verbesserung des Gesamteindrucks des Tierparks durch verschiedenste Verschönerungsarbeiten dienen die dort ausgeführten Arbeiten vor allem dem Ausbau der vorhandenen Infrastruktur. Ziel ist es, allen Besuchern eine barrierefreie Nutzung des Tierparks zu ermöglichen.

Das Beschäftigungsangebot am Einsatzort Tierpark umfasst:

  • Reparatur- und Instandhaltungsmaßnahmen an den Tiergehegen
  • Pflege- und Reinigungsarbeiten im Außengelände

Unterstützung bei der Verbesserung der Infrastruktur

Tafelgarten

Der „Tafelgarten“ befindet sich auf dem Gelände der Flora in Arnstadt und umfasst eine ca. 2000 qm große Fläche, auf der die Mitarbeiter des „Johannes-Falk-Projekts“ verschiedene Gemüsesorten anbauen.

Die Ernte wird mehrmals wöchentlich an die Arnstädter Tafel geliefert, sodass die Bewirtschaftung des „Tafelgartens“ ausschließlich bedürftigen Menschen zugute kommt.

Das Beschäftigungsangebot am Einsatzort Tafelgarten umfasst:

  • Bodenvorbereitungsarbeiten
  • Anlegen von Gemüsebeeten
  • turnusmäßige Aussaat und Anpflanzung
  • ständige Pflege der Beete
  • Gemüseernte und –auslieferung an die Arnstädter Tafel

Mobile Einsatzgruppe

Die mobile Einsatzgruppe des „Johannes-Falk-Projekts“ führt verschiedenste Tätigkeiten aus den Bereichen Landschaftsbau sowie Landschaftspflege an öffentlichen Einrichtungen des Ilm-Kreises, wie Schulen oder Kindertageseinrichtungen, durch.

Zusätzlich wird der Arnstädter Schlossgarten durch täglich stattfindende Reinigungsarbeiten gepflegt.

Das Beschäftigungsangebot in der mobilen Einsatzgruppe umfasst:

  • Pflege- und Reinigungsarbeiten im Außengelände
  • Reparatur- und Instandhaltungsarbeiten
  • Unterstützung der Verbesserung der Infrastruktur

Kunstwanderweg Kleinbreitenbach

Der Kunstwanderweg in Kleinbreitenbach ist ein Projekt der Volkshochschule Arnstadt-Ilmenau und wird im Zuge der Internationalen Kunstsymposien ständig erweitert. Die Mitarbeiter des „Johannes-Falk-Projekts“ schützen den Kunstwanderweg durch Pflegearbeiten vor dem Verwildern und tragen dafür Sorge, dass die zahlreichen Kunstwerke für die Besucher zugänglich bleiben.

Das Beschäftigungsangebot am Einsatzort Kunstwanderweg umfasst:

  • Pflegearbeiten am Wanderweg
  • Erhalt der Zugänglichkeit der Kunstwerke für Besucher
  • Instandhaltungsarbeiten
  • Unterstützung des Internationalen Kunstsymposiums