Wohnstätte Jonastal

Wohnheim für Erwachsene mit geistiger und/oder körperlicher Beeinträchtigung

Das Wohnheim bietet 48 Erwachsenen, in 4 Wohngruppen, mit jeweils 12 Bewohnern, in Einzel- und Doppelzimmern, ein vertrautes Zuhause.

Die familiäre Atmosphäre im Haus und das Miteinander im Alltag sind vom christlichen Menschenbild sowie einer partizipativen Haltung geprägt. Durch die gemeinsam vereinbarte Tagesstruktur, erhalten die Erwachsenen Orientierung und Sicherheit. Darüber hinaus bieten wir unseren Bewohnern Raum zur Selbstverwirklichung, kulturelle Angebote und Förderung, Begleitung bei der Verselbstständigung, Reiseausflüge, Entspannungsmöglichkeiten, Freizeit- und Bewegungsmöglichkeiten im Freien und im Haus, Teilnahme am Chor, an Töpferkursen sowie vieles andere mehr.

Für unsere Bewohner gibt es verschiedene Tätigkeitsangebote. Zum einen besteht die Möglichkeit eine bezahlte Arbeit, in der Werkstatt für Menschen mit Behinderung, auszuführen oder einer Beschäftigung in einem Tagesstruktur-Angebot nachzugehen.

Folgende Tagesstrukturmaßnahmen werden angeboten:

Neben der Wohnstätte Jonastal, bieten wir folgende Möglichkeiten für ein selbstständiges Leben und Wohnen:

Körperlich beeinträchtigte Erwachsene haben die Möglichkeit, die Leistungen unserer Orthopädischen Klinik sowie deren therapeutische Angebote (Logopädie, Ergotherapie, Physiotherapie, etc.) zu nutzen.

Das multiprofessionelle Personal kümmert sich rund um die Uhr, an 365 Tagen, um die Bedürfnisse der Erwachsenen, unter Berücksichtigung des Alters, der persönlichen Entwicklung und der bestehenden Beeinträchtigung. Unsere Bewohner leben selbstbestimmt und erhalten ressourcenorientierte bedarfsgerechte Unterstützung im Bereich der Alltagsbewältigung und Freizeitgestaltung, Begleitung auf dem Weg zu größtmöglicher Selbstständigkeit und zur Teilhabe an der Gesellschaft.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit einer Kurzzeitbetreuung/-Pflege von Erwachsenen Menschen mit geistiger und/oder körperlicher Beeinträchtigung.