Weltkriegsende: Schüler erhalten Preis des Bürgermeisters

Nicht zu vergessen, ist Auftrag gerade für jüngere Generationen, die ohne Krieg aufwachsen dürfen. Schüler unserer Emil-Petri-Schule recherchierten intensiv zu Krieg und Kriegsende im Jonastal, befragten Zeitzeugen und erarbeiteten Material, das die Erinnerung festschreibt.
 
 

Weiterlesen …

Werkstatt: 25 Jahre Kooperation mit dem Tierpark

"Mein Lieblingstier sind eigentlich alle", sagte Simone Gericke, eine der zehn Beschäftigten der Werkstatt am Kesselbrunn, die im Tierpark "Fasaniere" ihre Außenarbeitsstelle haben. An siehen Tagen die Woche ist das Team für die Tiere und ihre Besucher dort tätig, betreut den Kassenbereich, den (derzeit aufgrund der Lage) geschlossenen Kiosk - und natürlich die Tiere. 
"Ohne euch würde das hier nicht funktionieren", lobte Werkstatt-Leiter Matthias Schrader die Arbeit seines Außenteams.

Weiterlesen …

Online-Beratung in der SKB: Hilfe bei Fragen zur Schwangerschaft

Die Schwangerschafts-/ Schwangerschaftskonfliktberatungsstelle des Marienstifts Arnstadt ist auch während der Pandemie verlässlich für Schwangere und Familien mit Kindern da

Weiterlesen …

Mit Hilfe der Werkstatt: Fuß gefasst auf dem Arbeitsmarkt

Ein großer Schritt für Christian Kroll (23) – und ein ebenso großer Schritt für die Werkstatt am Kesselbrunn: Denn der junge Mann trat heute seine Arbeitsstelle auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt an. Er war bisher Beschäftigter in unserer Werkstatt und der erste, der von dort den Sprung auf den allgemeinen Arbeitsmarkt schafft. Für die anerkannte Werkstatt für Menschen mit Behinderung wie auch für Herrn Kroll ist dies eine wichtige Etappe. Möglich macht es das bundesweite Programm Budget für Arbeit, das sowohl dem Beschäftigten als auch dem neuen Arbeitgeber, der VGS Verwaltungs- und Gebäudeservice GmbH in Arnstadt, eine Förderung bietet.

 

 

Weiterlesen …

Aktionswoche im Baumhaus zum Tag der gewaltfreien Erziehung

„Werde ich meinen Weg schaffen, halte ich den Anschluss?“ Dajana Nieke und ihre Kolleginnen vom Kinder- und Jugendschutzzentrum „Baumhaus“ nehmen derzeit gehäuft solche Fragen wahr, die Teenager bewegen. Nach einem Jahr Pandemie im Schulalltag sei auch der psychische Druck angewachsen – und diesen würden sich die Jugendlichen nicht nur selbst, sondern, gewollt oder ungewollt, häufig auch die Eltern machen. „Auch dies ist eine Form von Gewalt“, sagen die Sozialpädagoginnen. Sie nehmen den Internationalen Tag der gewaltfreien Erziehung am 30. April zum Anlass, auf das wichtige Kinderrecht, gewaltfrei aufwachsen zu können, hinzuweisen.

Weiterlesen …

Kooperation beim Betrieblichen Gesundheitsmanagement

Pressemitteilung | Betriebliches Gesundheitsmanagement im Marienstift Arnstadt für rund 600 Beschäftigte

Das Marienstift Arnstadt und die AOK PLUS machen ab sofort gemeinsame Sache: Petra Hegt, Kaufmännischer Vorstand der Stiftung und der Regionalgeschäftsführer der AOK PLUS, Martin Hempel, gaben heute den Startschuss für die Zusammenarbeit an einem Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) ab Mai dieses Jahres.

Weiterlesen …

Frohe Ostern!

Nein, Ostern wurde nicht abgesagt.

Sicher, der Urlaub, die Besuche.

Der gemeinsame Gottesdienst in der langsam hell werdenden Kirche. Aber die Gräber bleiben nicht verschlossen. Morgenlicht leuchtet im Garten und macht aus jedem Grashalm eine leuchtende Flamme, es wärmt die schweigenden Steine und schickt die Amsel mit einem Lied in die klare Luft.

Ostern.

Das Wunder eines neuen Tages. Das Warten: zuende, und ich gehe auf in diesem Augenblick voll Vertrauen in das Licht der Schöpfung.

Ostern.

Voll das Leben.

Nimm.

Fang an. Halleluja

Dr. Johannes Goldenstein (VELKD)

Weiterlesen …

Corona-Virus | So sind die Einrichtungen weiterhin für Sie da:

Angepasst an die sich täglich ändernde Situation in der Corona-Infektionslage ändert sich auch die Erreichbarkeit einiger unserer Einrichtungen. Wir sind weiter für Sie da:

Weiterlesen …

Pfr. Andreas Müller in den Ruhestand verabschiedet – Neuer Vorstand ernannt

Am 16. März 2021 wurde Pfarrer Andreas Müller, seit 2009 Direktor des Marienstifts Arnstadt, feierlich in den Ruhestand verabschiedet.

Der kurze Gottesdienst fand in der Arnstädter Bachkirche, coronabedingt in sehr begrenztem Rahmen, mit ausschließlich geladenen Gästen statt. Er wurde von Superintendentin Elke Rosenthal und Probst Tobias Schüfer geleitet; seine abschließende Predigt hielt Pfr. Müller selbst.

Weiterlesen …

Impfstart für zahlreiche Stiftungs-Einrichtungen

Mit der Anpassung der Impfreihenfolge und dem Impfangebot an die zweite Priorisierungsgruppe können nun auch Mitarbeiter:innen zahlreicher Einrichtungen des Marienstifts Arnstadt die Möglichkeit einer Corona-Schutzimpfung in Anspruch nehmen.

Weiterlesen …

Einen guten Rutsch!

Es gab sie auch 2020 in unserer Stiftung: wertvolle Lichtblicke ☀️ inmitten der Pandemie. Unsere Kolleginnen und Kollegen, die auch hinter Maske und ggf. Vollschutz das Lächeln nicht verlernen. Die verantwortungsvoll für die ihnen anvertrauten Patienten, Bewohner, Kinder, Werkstattbeschäftigten, für Obdachlose, Bedürftige, Rat- und Hilfesuchende da sind. 

Weiterlesen …

Weihnachtsgabe 2020

Weihnachtsgeschenke für unsere rund 600 MitarbeiterInnen in Marienstift Arnstadt und Ev. Stadtmission Erfurt erreichten in den vergangen Tagen die Einrichtungen, wie hier unsere Fachklinik für Orthopädie.

Weiterlesen …

Ein Online-Wunschbaum für die Behr-Haus-Kinder

Seit drei Jahren sind die jungen Bewohner des Friedrich-Behr-Hauses des Marienstifts Arnstadt sozusagen die Patenkinder der Mitarbeiter von N3. Gemeinsame Feste, Werksbesichtigungen und das große Interesse für den anderen machen diese Verbindung aus. Wie auch der Wunschbaum, den die Behr-Haus-Kinder in jedem Advent beim Triebwerkspezialisten schmücken dürfen.

 

Weiterlesen …

Kindergartenaktion: Erntedank-Spenden für die Ilmenauer Tafel

Der Kindergarten St. Martin aus Ilmenau hat seine diesjährige Erntedank-Aktion der Ilmenauer Tafel gewidmet: Die Kinder haben mit ganz viel Liebe Briefumschläge bemalt, die sie anschließend von ihren Eltern mit Geldspenden befüllen ließen. Nun haben zwei Erzieherinnen mit einigen Kindern die Tafel besucht und die bunten Umschläge übergeben: 253,81 Euro zugunsten bedürftiger Menschen.

Weiterlesen …

Aktionstag Suchtberatung: „Wir wollen zeigen, wir sind da“

Am 4. November 2020 findet der bundesweite Aktionstag Suchtberatung statt. Unter dem Motto „Kommunal wertvoll“ weisen die Suchtberatungsstellen auf die Bedeutung ihrer Arbeit für suchtgefährdete und abhängigkeitskranke Menschen hin.

Weiterlesen …

Saisonausklang im Tafelgarten

Trotz Spätstart war es eine gute Saison für den Tafelgarten: Erst Ende April begann diesmal das Gartenjahr für die Tafelgärtner des Johannes-Falk-Projekts. Da war es für einige Aussaaten bereits zu spät, dafür hatte das Unkraut überhandgenommen. Doch die wechselnd zehn bis 15 Beschäftigten des Sozialprojektes auf dem 2.000 Quadratmeter großen Acker des Marienstifts Arnstadt legten nach der coronabedingten Pause mit besonderem Eifer los, jäteten, säten und fuhren schließlich doch eine reiche Ernte ein.

Weiterlesen …

Leitungswechsel in der SKB - Sabine Raab in den Ruhestand verabschiedet

Acht Jahre lang war Sabine Raab die Leiterin der Schwangeren- und Schwangerschaftskonfliktberatungsstelle des Marienstifts Arnstadt. Nun ist sie in den Ruhestand gegangen, hat „ihre“ Einrichtung in jüngere Hände übergeben.

„Ich war mein ganzes Berufsleben als Sozialarbeiterin tätig und hatte immer die Empfindung, dass dies auch meine Berufung ist“, sagt sie und ergänzt: „Meine letzten Arbeitsjahre als Leiterin der SKB im Marienstift waren die schönsten.“

Weiterlesen …

Erntedankgaben für unsere Einrichtungen

Glockenweihe und Erntedank in Rudisleben - was für ein besonderer Gottesdienst! Auch für das Marienstift, das gleich mehrfach mit diesem Gottesdienst verwoben war.

Weiterlesen …

Ferienfreizeiten der Jugendclubs

Die Jugendclubs in Arnstadt und Ilmenau boten in den Sommerferien ein umfangreiches Programm. Zwischen Sport, Kreativität und Tagesausflügen fuhren die Teilnehmer auch zu Ferienfahrten: Der Ilmenauer Club nach Leipzig, der Arnstädter Club nach Brandenburg an den Hölzernen See. Hier ist ihr Bericht:

Weiterlesen …

Erstmals gymnasiale Oberstufe an der Emil-Petri-Schule

"Unsere Schule ist nun vollständig", sagte Schulleiter Holger Aumann am ersten Schultag hocherfreut. An der Emil-Petri-Schule des Marienstifts in Arnstadt können nun Kinder von der ersten bis zur zwölften Klasse gemeinsam und doch individuell lernen. Nach sieben Jahren Vorbereitungszeit macht sich nun die erste 11. Klasse auf den Weg zum Abitur.

Weiterlesen …

Abschlusszeugnisse, Zuckertütenfest und letzter Schultag - Ferien für den Marienstift-Nachwuchs

Die Grundschüler haben noch so manchen ausgefallenen Wandertag nachgeholt, die Großen hatten in kleinen Gruppen ihre traditionelle Abschiedswoche mit dem Programm "Aktiv in die Ferien".

 

Bleibt alle gesund und behütet - bis zum Wiedersehen im Kindergarten und in der Emil-Petri-Schule!

Weiterlesen …

Benefizlauf der Aktion "Kindern Urlaub schenken"

Individuell und doch gemeinsam: In kleinen Teams startet das Marienstift Arnstadt zum diesjährigen Benefizlauf zugunsten der Aktion "Kindern Urlaub schenken": Denn Coronabedingt findet der eigentlich für 2020 in Arnstadt mit vielen Teilnehmern diakonischer Einrichtungen aus ganz Mitteldeutschland geplante Lauf nun als Einzelveranstaltung statt.

 

Weiterlesen …

Werkstatt betreibt wieder die Mühlburg

Nach Winter- und Corona-Pause ist nun die Mühlburg wieder für Besucher geöffnet. Sie wird von der Werkstatt am Kesselbrunn betrieben, die mit acht Beschäftigten alle Dienstleistungen von Kasse über Grünpflege bis Museum übernimmt.

Weiterlesen …

Geschichtsprojekt Tagebuch: 1. Preis beim Bundeswettbewerb

Update: Beim Bundeswettbewerb "Umbruchszeiten" der Bundesstiftung Aufarbeitung gewannen die Emil-Petri-Schüler einen 1. Preis. Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!

2019 hatten SchülerInnen der Emil-Petri-Schule mit einem Projekt zum Herbst '89, Ausstellungen und folgenden Geschichtspreisen für Aufsehen gesorgt. Nun hat sich die AG Geschichte erneut der aufregenden Zeit der friedlichen Revolution und der Wiedervereinigung angenommen: Sie haben Eltern, Großeltern und Verwandte nach deren Eindrücken und Erinnerungen von damals befragt und aus diesen Berichten ein fiktives Tagebuch erstellt. Dies ist bereits jetzt als Blog, bald aber auch als Buch zu lesen. "Wir haben unsere Gesprächspartner noch einmal viel besser kennengelernt, ob wohl wir sie schon so lang kennen", sagen sie.

 

Weiterlesen …

Polizeimusikkorps erfreut Patienten und Bewohner des Marienstifts

Was für ein wunderbarer Besuch des Polizeimusikkorps Thüringen im Marienstift: Mit Pauken und Trompeten spielten sie einen Vormittag lang gegen den Corona-Blues an: Dass es ausgerechnet regnete, tat der Stimmung keinen Abbruch: Patienten und Personal genossen an Fenstern und Balkonen die Walzer, Gospels und Swing-Ständchen, die den ganzen Tag in den Ohren nachhallten.

Weiterlesen …